Winterliche Fischsuppe

Winterliche Fischsuppe

Zutaten (für 4 Personen):

  • 150 g Wels-Filets
  • 150 g Zander-Filets
  • 150 g Lachsforellen-Filets
  • 500 ml Fischfonds
  • 250 ml Weißwein
  • 4 EL Olivenöl
  • 5 Schalotten
  • 1 Fenchelknolle
  • 3 Tomaten (vorab überbrüht und gehäutet) oder 1/8 L fertige Polpa aus dem Glas
  • etwas Chili
  • 1 TL Fenchelsamen (in einem Mörser leicht angestoßen)
  • etwas frischen Ingwer
  • etwas Orangenschale (frisch abgerieben)
  • Salz
  • 1 Spritzer Orangensaft
  • einige Safranfäden
  • ½ Bund frische Petersilie

 

Zubereitung:

Die Schalotten schälen und in Ringe schneiden.

Die Fenchelknolle halbieren, vom Strunk befreien und in feine Scheiben schneiden.

In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen und die Schalottenringe sowie die Fenchelsamen darin anschwitzen. Den Ingwer mit einer feinen Reibe reiben und hinzufügen, Chili und Orangenschale ergänzen. Nun auch die Fenchelscheiben kurz mitbraten.

Mit Weißwein ablöschen und mit dem Fischfonds aufgießen. Etwas Salz einrühren und wenig später die Tomantenstückchen ergänzen. Alles bei geschlossenem Deckel rund 15 Minuten garen.

Mit einer Tasse ein wenig Suppe abschöpfen und darin die Safranfäden auflösen. Danach wieder zur Suppe schütten und den Orangensaft ergänzen.

Die Fischfilets in mundgerechte Stücke schneiden, mit Pfeffer und Salz würzen und ebenfalls zur Suppe geben. Bei schwacher Hitze weitere 10 Minuten ziehen lassen.

Mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

 

 

Ähnliche Beiträge