Radieschen Suppe

Radieschen Suppe

Zutaten (für 8 Personen):

  • 4 Bund            Radieschen (2 Radieschen für die Garnitur aufheben)

  • ½                     Knoblauchzehe (bei Hitzesymptomen weglassen)

  •                         Olivenöl

  •                         Pfeffer

  •                         Salz

  • wenig               Balsamico-Essig

  • 2 L                   Gemüsebrühe

  • 1/8 L               Soja-Obers

  •                         Schnittlauch und in dünne Scheiben geschnittene, frische Radieschen zum Garnieren

Zubereitung:

Radieschen waschen und grob raspeln. Zirka 3 EL davon zur Seite stellen.

In einem Topf Olivenöl erhitzen und darin den Knoblauch kurz andünsten. Die geriebenen Radieschen dazu geben und einige Minuten mitrösten. Nach Belieben pfeffern und mit der heißen Suppe aufgießen. Gute 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln.

Nun die restlichen rohen Radieschen zur Suppe geben und alles mit dem Stabiler pürieren. Und zum Schluss das Soja-Obers einrühren.

Die fertige Suppe mit ein paar Tropfen Balsamico-Essig, etwas gehacktem Schnittlauch und ein paar hauchdünnen Radieschen-Scheiben garnieren.

Wirkung:

Radieschen sind dem scharfen Geschmack zugeordnet. Sie wirken aber trotzdem kühlend und zerstreuend und erzeugen keine Hitze. Radieschen sind daher im Frühling besonders hilfreich beim Ausleiten der Feuchten Hitze, die sich aufgrund der schweren Winter Ernährung angesammelt hat.

Ähnliche Beiträge