Mangold Muffins

Mangold Muffins

Zutaten für 4 Personen:

  • 1                 Bund Mangold
  • 180g          Dinkelmehl
  • 1 TL            Backpulver
  • 3 EL           Parmesan (gerieben)
  • 3 EL           Butter
  • 180 ml      Milch
  • 1                 Ei
  • 50g           Camembert
  •                   Pfeffer, Muskatnuss (gemahlen)
  •                   Salz
  • etwas      Zitronensaft

Zubereitung:

Muffinform vorbereiten: alle Vertiefungen mit Butter einfetten oder mit Papierschüsselchen befüllen.

Den Mangold waschen, in feine Streifen schneiden und in Salzwasser etwa 5 Minuten blanchieren. Danach in einem Sieb abtropfen lassen und gut ausdrücken, sobald er etwas ausgekühlt ist.

In der Zwischenzeit das Mehl mit dem Backpulver, der Hälfte des Parmesans, Pfeffer, Muskat und Salz vermischen.

In einem kleinen Töpfchen die Butter schmelzen, etwas überkühlen, mit dem Ei verquireln und anschließend die Milch einrühren.

Nun die Eiermasse mit der Mehlmischung vermengen und Käse sowie Mangold und einen Spritzer Zitronensaft gut unterrühren.

Den Teig gleichmäßig auf in die Muffinförmchen verteilen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

Rund 25 Minuten im vorgeheizten Backrohr bei 190°C goldbraun backen.

Wirkung:

Mangold wirkt leicht kühlend, unterstützt die Blutbildung und fördert die Darmpassage. Die Kombination mit Käse, Milch und Ei ergibt ein sehr nährendes und leicht befeuchtendes Gericht.

Ähnliche Beiträge