Leichte Spargel-Cashew-Creme-Suppe (vegan)

Leichte Spargel-Cashew-Creme-Suppe (vegan)

Zutaten (für 4 Personen):

  • 500 g weißen Bio-Spargel
  • 1 mittelgroße Kartoffel
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1,5 L Wasser
  • 2 TL Cashew-Mus
  • 1 Hand Cashew-Kerne
  • etwas frische Petersilie zum Dekorieren

 

Zubereitung:

Den Spargel waschen und die unteren zweit Drittel der Stangen schälen. Die trockenen Enden abschneiden.

Sowohl die Schalen, als auch die Enden in ca. 1,5 Liter Wasser aufkochen und rund 20 Minuten köcheln.

In der Zwischenzeit die Kartoffel schälen und in Würfel schneiden. Den Spargel in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.

Parallel auch schon in einer trockenen Pfanne (ohne Fett) die Cashew-Kerne anrösten, bis sie leicht anbräunen und die Petersilie fein hacken.

Die Spargelschalen nach den 20 Minuten aus dem Wasser schöpfen, gut abtropfen, dabei leicht ausdrücken und danach wegwerfen. Daraufhin die Kartoffel- und Spargel-Stücke im Spargelsud für 20 Minuten weichkochen. Währenddessen wenig pfeffern, salzen und das Cashew-Mus einrühren.

Die Suppe fein pürieren und mit den gerösteten Cashew-Kernen und der Petersilie servieren.

 

 

 

Ähnliche Beiträge