Kohl-Mangold-Suppe

Kohl-Mangold-Suppe

Zutaten (für 6 Personen):

  • 400 g              Kohl (Wirsing)

  • 400 g              Mangold

  • 2 EL                 Olivenöl

  •                         getrocknete Papaya (2 Streifen oder ein paar Würfelchen)

  • 1 TL                 Shiitake-Pulver (man kann stattdessen auch frische Shiitake-Pilze anbraten und in die fertige, pürierte Suppe geben)

  • 1                      Zwiebel

  • etwas               Pfeffer

  • ½ TL               Galgant

  • 1                        Alge (Wakame oder Kombu)

  •                           Salz

  • 2 TL                  gekörnte Suppenbrühe oder Suppen-Paste

  • 1 Spritzer         Zitronensaft

  • ½ TL                Kurkurmapulver

  • 2 EL                  Cashew-Mus

Zubereitung:

Den Kohl halbieren, vom harten Strunk befreien und die Hälften in schmale Streifen schneiden. Beim Mangold, den Wurzelansatz großzügig wegschneiden und die Strünke und Blätter ebenfalls in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken.

Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel darin anbraten. Dann den Kohl und den Mangold dazugeben und kurz mitrösten. Mit kochendem Wasser übergießen, bis das Gemüse bedeckt ist. Die getrockneten Papaya-Stücke ergänzen und mit Pfeffer und Galgant würzen. Danach die Alge und etwas Salz sowie das Suppen-Pulver ergänzen und rund 25 Minuten köcheln. Dabei gelegentlich umrühren.

Gegen Ende der Kochzeit eine Spritzer Zitronensaft, Kurkumapulver und Shiitake-Pulver ergänzen und die Suppe fein pürieren. Das Cashew-Mus unterrühren und nochmals kurz aufkochen.

Wirkung:

Wie alle Kohlarten hat auch Wirsing etwas Aufbauendes undstärkt das Jing, also unsere Substanz. Sie tonisieren vor allem das Niere Yin und helfen dabei leere Hitze zu klären. Er ist thermisch neutral und wird dem Erd-Element zugeordnet. Das bedeutet, dass er in jedem Fall unsere Mitte (Milz und Magen) stärkt und unseren Stoffwechsel unterstützt. Er fördert auch die Darmpassage und hilft dem Körper bei der Ausleitung von Toxinen.

Mangold stärkt ebenfalls die Mitte und unterstützt die Blutbildung. Auch Mangold hilft bei der Ausleitung von Giftstoffen.

Ähnliche Beiträge