Exotisches Rote Rüben-Tofu-Gulasch mit Quinoa

Exotisches Rote Rüben-Tofu-Gulasch mit Quinoa

Zutaten für 2 Personen:

  • 1                     Rote Rübe
  • 2                    Kartoffel
  • 1                    Schalotte oder kleine Zwiebel
  • 1/2 Pkg.       geräucherter Tofu
  • 150 ml         Kokosmilch
  • 150ml          Gemüsebrühe
  •                      Limetten- oder Zitronensaft
  • 1 TL              würzige Curry-Mischung
  • etwas          Pfeffer oder Chili
  • 1/2 TL          Kurkuma
  • etwas         Tamari oder Soja-Sauce
  • 1 EL              Kokosöl
  • 1/2 Bund    Basilikum
  • 1 Tasse        Quinoa
  • 2 Tassen     Wasser
  • etwas          Salz

Zubereitung:

In einer Pfanne oder einem Wok etwas Wasser aufkochen, das Kokosöl beifügen und den gewürfelten Zwiebel darin braten bis das Wasser verdunstet ist und der Zwiebel leicht anbräunt.

Die Rote Rübe und die Kartoffel klein würfeln und zu den Zwiebeln geben.

Mit Curry, Pfeffer (bzw. Chili) und Soja-Sauce würzen und den Saft einer halben Limette beifügen. Im Anschluss mit Kurkuma abschmecken und alles ein paar Minuten anrösten.

Während dessen die Qinoa in ein Sieb geben und mit heißem Wasser abspülen. Danach mit doppelter Menge Wasser aufkochen, leicht salzen. Nach 5 Minuten Kochzeit den Herd abschalten und die Qinoa weitere 10 Minuten quellen lassen.

Nun das Gemüse mit der Brühe aufgießen und köcheln bis es bissfest ist.

Die Kokosmilch und den klein gewürfelten Tofu hinzufügen und noch einmal kurz aufkochen.

Mit gehacktem Basilikum und einer Limetten-Spalte garnieren und auf einem Kranz aus Qinoa servieren.

Ähnliche Beiträge