Dinkel-Marmor-Gugelhupf

Dinkel-Marmor-Gugelhupf

Zutaten:

  • 200 g           Butter (zimmerwarm)

  • 110 g             Rohrohrzucker

  • 100 g             Agavendicksaft

  • 4                     Eier

  • 250 ml           Mandelmilch (oder Kuhmilch)

  • etwas            Zimt

  •                        Schale einer viertel Zitrone (fein gerieben)

  • 1 Prise           Salz

  • 1 Spritzer      Zitronensaft

  • 400 g             Dinkelmehl

  • 1 Pkg.            Backpulver

  • 17 g               Bitterkakao

Zubereitung:

Eine Gugelhupfform gut ausfetten und mit Mehl oder Dinkelbrösel bestreuen.

Das Backrohr auf 180°C vorheizen.

Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Agavendicksaft schaumig rühren.

Nach und nach die Eier einrühren und noch ein wenige weiterrühren. Die Mandelmilch ergänzen und weiterrühren. Mit Zimt, Zitronenschale, Salz und Zitronensaft würzen und weiterrühren.

Nun das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter den Teig heben, bis sich alles gut verbindet.

Die Hälfte des Teiges in die gefettete, bemehlte Form füllen. Den restlichen Teig mit dem Bitterkakao verrühren und über den hellen Teig verteilen. Mit einer Gabel kann man nun auch noch die beiden Teige vorsichtig mischen.

Nun etwa 50 Minuten backen. Leicht überkühlten lassen und dann aus der Form stürzen und mit Staubzucker bestreuen.

Wirkung:

Nährend und stärkend für Körper und Gemüt 😉

Ähnliche Beiträge