Detox für die Haut

Detox für die Haut

Im Frühling spielt das Thema Detox eine große Rolle. Alles, was sich während der kalten Jahreszeit eingeschlichen hat – von überflüssigen Kilos bis zu schlechten Gewohnheiten – lassen wir im Frühling leichter los.

Der körperliche Aspekt des Detoxen, das Entgiften, passiert zu 20 Prozent über unsere Haut! Ein guter Grund, um sich dem Thema Haut zu widmen, denn die Haut ist ein riesiges Entgiftungsorgan. Über das Schwitzen werden so Abfallstoffe des Stoffwechsels aus dem Körper geleitet.

Was kannst du tun, um deine Haut im Frühling beim Ausleiten zu unterstützen und damit noch für gesunde und strahlende Haut sorgen?

Tipp 1: Peelings & Bürstenmassagen
Mit dem mechanischen Reiz eines Peelings oder einer Bürstenmassage entfernst du nicht nur abgestorbene Hautschüppchen und kurbelst die Zellerneuerung an, sondern du regst auch die Durchblutung und das Lymphsystem an, die eine große Rolle beim Entgiften spielen. Peelings und Massagen sind auch eine gute Unterstützung beim Kampf gegen Cellulite.

Unser Favorit: Das Kaffee-Salz-Peeling 
2 EL getrocknetes Espressopulver, bereits benutzt (durch die Kaffeemaschine laufen lassen)
2 EL Salz
Öl (z.B. Sesamöl)

Das Kaffeepulver trocknen lassen und mit Salz und etwas Öl zu einer Paste rühren. Massiere das Peeling sanft ein und dusche nachdem Peeling mir lauwarmen Wasser.


Tipp 2: Detox Bad
Auch mit einem Entgiftungsbad kannst du deinen Körper unterstützen. Das Bad entspannt deine Muskeln und verbessert die Durchblutung.

Grüner Tee-Bad 
5-6 Beutel Grüner Tee
Fülle die Badewanne mit ausreichend warmem Wasser, gib dann die Teebeutel hinein, 15 Minuten ziehen lassen. Genieße das Bad ca. 20 Minuten.
Grüner Tee schmeckt nicht nur gut, er ist sowohl innerlich als auch äußerlich ein wahres Anti-Aging Mittel!

 

Tipp 3: Ölmassage ☺️
Eine Massage mit warmen Öl regt nicht nur die Blutzirkulation an, sondern tut unglaublich gut und entspannt.
Nimm ein Öl deiner Wahl (oder mische mehrere Öle, z.B. Kokosnussöl, Mandelöl, Olivenöl zu gleichen Teilen). Du kannst auch ein paar Tropfen eines ätherischen Öls deiner Wahl hinzufügen.
Erwärme die Ölmischung leicht in einem Wasserbad und trage sie auf deinem ganzen Körper, inkl. Gesicht auf. Massiere das Öl einige Minuten lang ein und lasse es dann 15-20 Minuten einwirken. Im Anschluß dusche mit mit lauwarmen warmem Wasser.

Ähnliche Beiträge