5 Elemente Tipps für den Sommer: Kühlende Atemübungen

5 Elemente Tipps für den Sommer: Kühlende Atemübungen

Kühlende Atemübungen für den Sommer

Bist du überhitzt? Hast du Kopfschmerzen, fühlst dich erschöpft oder schwindelig? Fällt dir am Abend das Einschlafen schwer?
Dann probiere es mit einer kühlenden und beruigenden Atemübung! “Shitali Pranayama” oder die “Mondatmung” sind geeignete Atemübungen für heiße Tage!

Shitali Pranayama:
Strecke deine Zunge aus und rollen die Seiten zur Mitte ein.
Atme durch die eingerollte Zunge ein, und atme durch die Nase aus.
Kannst du deine Zunge nicht einrollen, dann forme mit den Lippen einen spitzen Mund durch den du einatmest.
Wiederhole das 5 bis 10x.

Mondatmung:

Bei der Mondatmung atmest du ausschließlich durch das linke Nasenloch.
Lege deine linke Hand auf dein linkes Knie und schließe dein rechtes Nasenloch mit dem rechten Daumen.
Atme durch das linke Nasenloch ein, zähle bis 4.
Atme durch das linke Nasenloch aus, zähle bis 6.
Wiederhole das 10x.

Im nächsten Teil der Serie stellen wir dir den optimalen Tagesablauf für den Sommer vor!

Ähnliche Beiträge